Wir über uns

TECHNICAL NOVELTIES ist eine französische Firma von Vater und Sohn. Die Firma wurde ursprünglich in der Schweiz 1968 gegründet. Heute ist sie französisch und seit 2006 in Clichy sous Bois, einem Vorort von Paris, installiert. Im Mittelpunkt unserer Politik: Erfinden technischer Neuheiten, vor allem was Kosmetikspiegel und Lupen anbelangt.

Unsere Herausforderung: Ihnen das Leben zu erleichtern ...

Eine Familiengeschichte seit 1969"

Die Idee des TWISTMIRROR kam meinem Vater, Jules Messinger, in den siebziger Jahren. Er hat festgestellt das jede Frau einen Kosmetikspiegel braucht der sie auch versteht, einen Spiegel der ihr erlaubt sich zu schminken und zu frisieren mit freien Händen und dies immer mit der besten Lichtquelle. 

Wenig Zeit danach wurde der ganze Spiegel überarbeitet: Grösserer Spiegel, längeres Teleskop, besser Fixierung durch drei Saugnäpfe usw: Dieser Spiegel hatte einen so grossen Erfolg das der Fabrikant des Spiegels (Plasticspritzerei AG/Schweiz) der alle Teile herstellte, den Beautyflex unter seinem eigenen Namen fabrizierte. Trozt internationalem Patent und gültiger Marke des BEAUTYFLEX, wurde dieser Spiegel ebenfalls durch folgende Firmen kopiert: Passat, Carrera und Bath Bazar. Mein Vater der beinahe sein ganzes Vermögen in die fast unmögliche Herstellung eines Doppel-Plastikspiegels eines einzigen Teils investierte, war finanziell unfähig sich rechtlich zu verteidigen und seine Firma ging Bankerott.

Erst bei seiner Pensionierung hat er seinen Traum in die Wirklichkeit umgesetzt und machte daraus ein Schmuckstück, viel besser und praktischer als der BEAUTYFLEX: der TWISTMIRROR, ein wahrhaft intelligenter Kosmetikspiegel für den er die Gold Medaille der Erfindermesse "Concours Lépine" in Paris im Jahr 2000 erhielt.